GÖG Logo

GUTACHTEN

  • NATURA 2000
    FFH-Verträglichkeitsstudien (FFH-VS) FFH-Vorprüfungen (FFH-VoP)

Hochwasserrückhaltebecken Bühl

Projektträger

Stadt Tübingen, Tiefbauamt

Projektmerkmale

Die Stadt Tübingen plant für den Ortsteil Bühl ein Hochwasserrückhaltebecken. Im Rahmen der Entwurfsplanung wurden drei Varianten vergleichend untersucht. Bereits im Zuge einer Vorplanung wurden im Bühler Tal südlich der Ortschaft Bühl mehrere alternative Vorhabenstandorte dargestellt und bewertet. Aus dieser Alternativenprüfung wurden anschließend die drei favorisierten Varianten ausgewählt, die dann in der Entwurfsplanung weiterverfolgt wurden.

Für das Vorhaben bedarf es eines wasserrechtlichen Genehmigungsverfahrens


Bearbeitungszeit

2012-2017


Leistungen

Allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls nach UVPG zur Klärung der UVP-Pflicht, NATURA 2000-Verträglichkeitsprüfungen, Artenschutzprüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan inkl. Eingriffs-Ausgleichsbilanzierung, Flora- und Fauna- sowie gewässerökologische Erfassungen, Scoping, Verfahrensbegleitung

Visualisierung einer DammvarianteVisualisierung einer Dammvariante

Visualisierung DammvariantenVisualisierung Dammvarianten