GÖG Logo

Umsetzung

  • BODENKUNDLICHE BAUBEGLEITUNG

BODENSCHUTZMASSNAHMEN FLUGHAFEN STUTTGART

Projektträger

Flughafen Stuttgart GmbH

Projektmerkmale

Ursachenermittlung und Gefahrenbewertung von Einleitung Oberflächenwasser in Vorfluter; Versuchsbetreuung Verrieselung von Enteisungsmitteln auf Grünflächen; Abschätzung der Auswirkungen auf Bodenwasserhaushalt.

Leistungen

Gefahrenabwehr, Versuchsbegleitung

Bearbeitungszeitraum

2011

Gefahrenabschätzung

Gefährdung eines Stillgewässers durch erhöhte Kohlenstoffeinträge: Eingrenzung der Schadensfläche, Untersuchung der TOC-Gehalte, Abschätzung der Gefährdung unter Berücksichtigung des biologischen Abbaus.

#

Versuchsbegleitung

Beschickung unterirdischer Rigolenkörper mit Abwässern zum biologischen Abbau organischer Kohlenstoffverbindungen: Untersuchungen zum Bodenwasserhaushalt (pF-, Kf-Werte), Vernässungseinschätzung der Fläche, Monitoring des Bodenwasserhaushalts.

#
#


Bahnprojekt Stuttgart 21 PFA 2.2 Filstal

Projektträger

DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

Projektmerkmale

Eisenbahnüberführung des Filstals

Höhe: 85 m

Länge: 485 m

Projektgebiet: 100 ha

Die Filstalbrücke wird zwischen Mühlhausen im Täle und Wiesensteig das Filstal in einer Höhe von bis zu 85 m überspannen. Damit wird sie die dritthöchste Eisenbahnbrücke in Deutschland sein.

Auf 6 ha Abtragsfläche fallen 20.000 m³ kulturfähiges Bodenmaterial an, das im Baufeld und der näheren Umgebung zwischengelagert und für die Rekultivierung der Flächen wieder verwendet wird.


Bearbeitungszeit

Seit 2013


Leistungen

Bodenkundliche Baubegleitung in der Planung und Bauausführung, Bodenkartierung (Bohrstock, Leitprofile), Erstellung eines Bodenmanagementkonzepts, Bilanzierung des anfallenden Bodenmaterials, Auswertung von Bodenschätzungskarten, Planung der Rekultivierung.

BohrstockanspracheBohrstockansprache

Bodenkartierung zu jeder JahreszeitBodenkartierung zu jeder Jahreszeit

Oberbodenabtrag Oberbodenabtrag


WEA Lauterstein und Falkenberg

Projektträger

wpd Infrastruktur GmbH

Projektmerkmale

19 Windenergieanlagen

Leistung: 52 MW

Versorgung von 37.000 Haushalten

Projektgebiet: 10 ha

BaufeldfreimachungBaufeldfreimachung

Andecken FundamenteAndecken Fundamente

Bearbeitungszeit

2014 - 2016


Leistungen

Bodenmanagementkonzept, Bodenkartierung, Bodenkundliche Baubegleitung in der Planung und der Bauausführung, Bewertung des Schutzguts Boden, Bilanzierung des anfallenden Bodenmaterials, Planung und Antragstellung zur Verwertung des überschüssigen Bodenmaterials und des Holz-Boden-Gemisches, Begleitung kleinerer Bodenauffüllungen, Kommunikation mit Landwirten und Behörden, Begleitung der Rekultivierung.

Aufbau WEAAufbau WEA